Mitmachen! Kreativwettbewerb für Jugendliche: #IchDuWirVonHier
#IchDuWirNRW
„Ich habe immer auf mein Herz gehört. Es schlägt für das, was uns verbindet.“

Gerald, Ex-Nationalspieler und Vize-Weltmeister.

#IchDuWirNRW
„Ich baue Brücken. Zwischen der Verwaltung und Deutschen wie mir.“

Souad, Kommunalbeamtin bei der Stadt Düsseldorf.

#IchDuWirNRW
„Meine Einbürgerung war ein kleiner Schritt. Der mir große Möglichkeiten gibt.“

Nidhi, Medizinerin.

#IchDuWirNRW
„Ich habe gerne das Gefühl, ein Teil zu sein. Vom Team und vom Land.“

Martin, Ex-Eishockeyprofi.

#IchDuWirNRW
„Wir haben hart gearbeitet. Am Aufstieg von NRW.“

Anna und Antonio, Rentner.

#IchDuWirNRW
„Karneval ist bunt.
Wir machen ihn auch vielfältig.“

Ataman und Amit, Karnevalsverein Okzident-Orient-Express.

#IchDuWirNRW
„Mein Leben besteht aus mutigen Schritten. Einer war der nach NRW.“

Nelly, Unternehmerin.

#IchDuWirNRW
„Ich will Vorbild sein. Auch wenn ich kein Fußballstar bin.“

Hudson, Mitarbeiter der Landesregierung NRW.

#IchDuWirNRW
„Polen und NRW sind durch vieles verbunden. Auch durch uns.“

Joanna, Lehrerin, und Thorsten, Polonia-Beauftragter des Landes NRW.

#IchDuWirNRW
„Das Teamgefühl im Sport wünsche ich mir für ganz NRW.“

Alhassane, Profi-Rennrollstuhlfahrer.

#IchDuWirNRW

ichduwirnrw
„Integration bereichert unsere Gesellschaft. Mit #IchDuWirNRW drücken wir genau das aus.“

Joachim Stamp

Integrationsminister in NRW

ichduwirnrw
„Wir haben viele starke Vorbilder, auf die wir stolz sind und die unsere Vielfalt ausmachen. Die zeigen wir mit unserer Kampagne.“

Serap Güler

Integrationsstaatssekretärin in NRW

Nordrhein-Westfalen ist ein weltoffenes Land. Die Vielfalt der Menschen und der gesellschaftliche Zusammenhalt machen unsere Stärke aus. Mehr als ein Viertel der Menschen, die hier leben, haben eine Einwanderungsgeschichte. #IchDuWirNRW zeigt, dass gute Integration gelingt. Unsere Vorbilder sind mit ihren Geschichten positive Beispiele für die erfolgreiche Einwanderungsgesellschaft. Sie stehen für Einbürgerung, Werte, bürgerschaftliches Engagement und Erfolg im öffentlichen Dienst. Wir möchten, dass in Nordrhein-Westfalen jeder – unabhängig von seiner Herkunft – Chancen auf sozialen Aufstieg hat. Gleichzeitig arbeiten wir an mehr Verbindlichkeit und Verlässlichkeit für mehr Integration in unserem Land.

Unsere Vorbilder

ichduwirnrw-Ataman und Amit
„Karneval ist bunt.
Wir machen ihn auch vielfältig.“

Ataman und Amit,

Karnevalsverein Okzident-Orient-Express

ichduwirnrw-Nelly
„Mein Leben besteht aus mutigen Schritten. Einer war der nach NRW.“

Nelly,

Unternehmerin

ichduwirnrw-Joanna, Lehrerin
„Polen und NRW sind durch vieles verbunden. Auch durch uns.“

Joanna, Lehrerin,

und Thorsten, Polonia-Beauftragter des Landes NRW

ichduwirnrw-Gerald
„Ich habe immer auf mein Herz gehört. Es schlägt für das, was uns verbindet.“

Gerald,

Ex-Nationalspieler und Vize-Weltmeister

ichduwirnrw-Souad
„Ich baue Brücken. Zwischen der Verwaltung und Deutschen wie mir.“

Souad,

Kommunalbeamtin bei der Stadt Düsseldorf

ichduwirnrw-Anna und Antonio
„Wir haben hart gearbeitet. Am Aufstieg von NRW.“

Anna und Antonio,

Rentner

ichduwirnrw-Martin
„Ich habe gerne das Gefühl, ein Teil zu sein. Vom Team und vom Land.“

Martin,

Ex-Eishockeyprofi

ichduwirnrw-Nidhi
„Meine Einbürgerung war ein kleiner Schritt. Der mir große Möglichkeiten gibt.“

Nidhi,

Medizinerin

ichduwirnrw-Hudson
„Ich will Vorbild sein. Auch wenn ich kein Fußballstar bin.“

Hudson,

Mitarbeiter der Landesregierung NRW

ichduwirnrw-Alhassane
„Das Teamgefühl im Sport wünsche ich mir für ganz NRW.“

Alhassane,

Profi-Rennrollstuhlfahrer

Veranstaltungen im Überblick

Information zur Einbürgerung

Informationen zur Einbürgerung
Einbürgerung: Voraussetzungen, Möglichkeiten, Chancen

Karriere im öffentlichen Dienst in NRW

Kariere im öffentlichen Dienst NRW

Botschafter

Eko Fresh feat. #IchDuWirNRW

Für #IchDuWirNRW hat der Rapper Eko Fresh den Song „1994“ und ein Musikvideo produziert. Das Lied thematisiert die Hoffnungen und Herausforderungen der ersten Einwanderergeneration und appelliert zugleich an die heutige Generation, ihre Chancen auf Teilhabe zu nutzen.

Comedian Amjad diskutiert mit Schülerinnen und Schülern

Wie kann man Vorurteilen im Alltag begegnen? Comedian Amjad trifft Schülerinnen und Schüler der St. Benedikt Schule, Düsseldorf, und spricht mit ihnen über ihre Erfahrungen.

1:0 für Integration

Fußballspielen war in den Heimatländern vieler Mädchen nicht selbstverständlich. Beim Projekt „Scoring Girls“ stehen sie von Anfang an in der Startelf.

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutz-Hinweisen. Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.